Rapsody

Rapsody 2017

Spielort: Kammerspiele, Schauspielhaus Bochum // Regie: Neco Çelik
Es entstand ein schlichter Raum mit Laufsteg im Hintergrund. Für den Vordergrund entwarf ich eine Bank, die durch die Positionen der Lehnen und Sitzflächen Verhältnisse erzählt, indem sie den Schauspielern die entsprechenden Positionen vorgibt, bzw. sie zu ungewöhnlichen Körperhaltungen zwingt. Gekippt und gedreht, wurde die Bank während des Spiels zu einem Schiff umfunktioniert. Mit den in den Lehnen eingebauten Schwertern wurden in einer Szene Gefechte ausgetragen.